Dalian Highland Metals Co., Ltd
banner
Startseite » Nachrichten » Inhalt
Produkte der kategorie

Was ist der Unterschied zwischen T5 und T6 im Zustand der Aluminiumplatte?

- Jan 11, 2019 -

Sechs Serien-Aluminiumplatten sind Aluminium-Magnesium-Silizium-Legierungen, ihre repräsentativen Marken sind 6061, 6063 und 6082. Anders als die anderen 7-Serien-Aluminiumplatten befindet sich der Zustand der 6-Serien-Aluminiumplatten hauptsächlich im t-Zustand und mehr im zwei Zustände von T5 und T6. Was ist mit einem einzigen Wort der Unterschied zwischen den beiden Zuständen?

Bevor der Unterschied zwischen den Zuständen T5 und T6 erläutert wird, muss der Benutzer zunächst die folgenden zwei Begriffe erklären:

Altern: der Prozess der Entfernung innerer Spannungen von einem Metall.

Abschrecken: das plötzliche Abkühlen eines Metalls auf eine bestimmte Temperatur, um die gewünschte Härte zu erreichen. Aluminiumplatten der Serien 2, 6, 7 können zur Verbesserung der Festigkeit gehärtet werden.

Der T5-Zustand bezieht sich auf die Aluminiumplatte, die durch Luftkühlung aus dem Extruder extrudiert wird, um die Temperatur schnell zu senken, um die erforderlichen Härteanforderungen zu erfüllen (Härte zwischen 8 und 12). T6-Zustand bezieht sich auf die sofortige Abkühlung der Aluminiumplatte durch Wasserkühlung, nachdem diese aus dem Extruder extrudiert wurde, so dass die Aluminiumplatte höhere Härteanforderungen (über 13,5 Wechslerhärte) erreichen kann.

Die Abkühlzeit ist relativ lang, normalerweise 2-3 Tage, wir nennen es natürliches Altern; Aber die Wasserkühlzeit ist kurz, wir nennen das künstliche Altern. Der Hauptunterschied zwischen T5-Zustand und T6-Zustand liegt in der Intensität. Die Intensität des T6-Zustands ist höher als die des T5-Zustands, und seine Leistung ist in anderen Aspekten ähnlich. In Bezug auf den Preis ist der Preis für T6-Zustandsaluminiumplatten aufgrund des Unterschieds im Produktionsprozess um 500-1000 Yuan höher pro Tonne als T5-Zustandsaluminiumplatten.

Was ist die Beseitigung von innerem Stress

Bei der Herstellung von Aluminiumplatten ist die Dichte zwischen den Kristallen aufgrund von Wärme und Extrusion nicht gleichförmig, und die Energie kann nicht vollständig freigesetzt werden, die in der Aluminiumplatte gespeichert wird. Diese Energie wird als innerer Stress bezeichnet. Einige Benutzer des Produktionsprozesses (wie Erwärmen, Biegen, Tiefziehen usw.) lösen die innere Spannung der Aluminiumplatte, was zu einer Biegung der Aluminiumplatte, Wellenlinien und Ungleichheit der Oberfläche führt, so dass die innere Spannung gelöst werden muss der Aluminiumplatte.

Der Prozess der Beseitigung der inneren Spannung ist sehr einfach. Nachdem die Aluminiumplatte die Fertigungslinie erreicht hat, fügt der Hersteller ein Arbeitsverfahren hinzu und streckt die Aluminiumplatte mit der Maschine, um die Energie in der Aluminiumplatte freizusetzen.

Der Zustand der Aluminiumplatte, der interne Spannungen beseitigt, wird durch den digitalen Tx51 dargestellt, z. B.: 6061T651, 6082T651 usw.